Abholung des neuen HLF 20/10 in Leonding

Endlich war es so weit: Nach vielen Stunden des Planens, Besprechens und Organisierens stand der Termin für die Abholung des neuen Fahrzeugs in Österreich fest. Um fünf Uhr am frühen Morgen trafen sich Jürgen  und Petra, Jörg und Nadine, Walter Beer, Daniel und Sandra um die Reise mit anzutreten. Trotz der angespannten Lage aufgrund des Hochwassers um Passau herum verlief die Anreise mit Ausnahme einer gemeinsamen Frühstückspause ohne Unterbrechungen.

In Leonding angekommen wurden unsere Kameraden freundlich bei Rosenbauer empfangen. Natürlich ging es direkt zur Halle, in welcher das HLF auf seine Abholung wartete. Nach ausgiebigen Bestaunen des Fahrzeugs konnte die Fahrzeugabnahme beginnen. Das HLF wurde auf Vollständigkeit der Ausrüstung, Macken oder Defekte durchsucht und unter die Lupe genommen. Nach dem Mittagessen stand dann die erste Fahrt auf das Übungsgelände der Firma Rosenbauer an, wo den Kameraden die Bedienung des Fahrzeugs und der Pumpe erklärt wurde.

Anschließend an die Übungseinheit ergab sich die Gelegenheit, durch die Fertigungshallen Rosenbauers geführt zu werden und spannende Einblicke in die Fahrzeugherstellung zu erhalten.

Der Abend wurde gemütlich nach dem Bezug der Hotelzimmer bei einem gemeinsamen Abendessen ausgeklungen.

Am nächsten Morgen ging es zeitig zurück zu Rosenbauer. Die am Vortag festgestellten Mängel (Sprung am Hygienebord…) wurden behoben und unsere Kennzeichen angebracht. Gegen 10:30 Uhr wurde sich dann verabschiedet. Jürgen Hopf sprach den Mitarbeitern der Firma Rosenbauer seinen besten Dank für die gute Zusammenarbeit hinsichtlich der Fahrzeugbeschaffung und des gastfreundlichen Aufenthalts in Leonding aus und überreichte als Erinnerungsgeschenk ein gerahmtes Wappen der Feuerwehr Rummelsberg.

Natürlich gebührte unserem Kommandanten die Ehre als Erster unser neues Fahrzeug zu fahren uns so setzte sich das „LAU-RU 401“ in Bewegung und trat die Heimreise nach Rummelsberg an. Nach der Deutsch-Österreichischen Grenze wurde dann eine Pause zum Fahrerwechsel eingelegt. Kurz darauf verschlechterte sich die Verkehrssituation dramatisch, sodass wir leider bei schönstem Wetter aufgrund des Hochwassers ca. fünf Stunden im Stau standen oder zähfließend umfahren mussten, sodass die Ankunftsfeier für das neue HLF verschoben werden musste.

Trotz der verspäteten Ankunft um ca.20:00 Uhr erwarteten viele Kameraden der Feuerwehr Rummelsberg ihr neues Fahrzeug und boten dem HLF einen gebührenden Empfang. Der lange Tag wurde mit gemeinsamen Grillen und natürlich einer Fahrzeugbesichtigung beendet.

S. Haubner

Ein Gedanke zu „Abholung des neuen HLF 20/10 in Leonding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.